Zeugen gesucht: Metallgegenstände auf Schienen gelegt

Gleich zwei Züge überfuhren am vergangenen Freitagabend um 22:15 Uhr auf der Bahnstrecke am Bahnhof Essendorf mehrere auf die Schienen gelegte Metallgegenstände und wurden dadurch beschädigt.

Mutmaßlich zwischen 21:50 Uhr und 22:10 Uhr legten die bislang unbekannten Personen mehrere massive Hebevorrichtungen für den Gleisbau, die am Parkplatz neben dem Bahnhof gelagert wurden, auf die Schienen. Der Triebfahrzeugführer eines Zuges auf der Fahrt von Aulendorf nach Ummendorf überfuhr trotz eingeleiteter Schnellbremsung die Gegenstände mit über 100 Km/h und wurde dadurch beschädigt. Nur wenige Minuten zuvor erfasste bereits ein durchfahrender Bauzug auf dem Gegengleis eines der aufgelegten Schienenbauhilfsmittel und wurde ebenfalls beschädigt. Durch die Unfälle wurden glücklicherweise keine der Zugreisenden sowie keine Bahnmitarbeiter verletzt. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch Gegenstand der bundespolizeilichen Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Zeugen, die Hinweise zum Vorfall oder den möglichen Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +49 731 140870 beim Bundespolizeirevier Ulm zu melden.

Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang: Aufgelegte Hindernisse können einen Zug zum Entgleisen bringen. Durch umherfliegende Gegenstände gefährden die Täter nicht nur sich selbst massiv, sondern auch die Zugpassagiere und andere in der Nähe befindliche Personen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..