65-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Ein 42-Jähriger hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Messerschnitt in den Hals überlebt.

Der Mann hatte den Tag gemeinsam mit dem 65-Jährigen in einer Heilbronner Obdachlosenunterkunft verbracht und mit diesem Alkohol konsumiert.
Später verletzte der Ältere den schlafenden 42-Jährigen mit einem Messer am Hals.
Dem nicht lebensgefährlich Verletzten und einem weiteren Zimmergenossen gelang es, den Angreifer zu entwaffnen und diesen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.
Der 65-Jährige konnte ohne Gegenwehr festgenommen werden.
Er wurde einem Haftrichter beim Amtsgericht in Heilbronn vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragten Haftbefehl in Vollzug setzte.
Der 65-Jährige wurde in ein Justizvollzugskrankenhaus gebracht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.